Kochen mit Ugogaaanz viel amore

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasagne a la Ugo

Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Backen 22 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 42 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 6 Personen

Zum Kochen wird benötigt

  • 2 Schüsseln
  • 2 Töpfe
  • Stabmixer
  • Auflaufform

Zutaten
  

Zutaten für die Polpettine in der Lasagne:

  • 5 Eigelb
  • 150 g geriebener Parmesan
  • 200 g Hackfleisch vom Schwein
  • 250 g Hackfleisch vom Kalb
  • 1 Handvoll Weißbrot (hier das weiche Innere eines Brotleibes nehmen)
  • 50 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • Frischer Pfeffer aus der Mühle

Zum Einschichten der Lasagne:

  • 8 gekochte Eier (7-Minuten Eier – diese sollten Sie vor ab schon vierteln)
  • 250 g Mozzarella
  • 50 g Parmesan
  • 200 g Salami Milano (diese in hauchdünne Streifen schneiden)
  • 500 g Lasagne Platten (am Besten von Barilla)

Für die Tomatensauce:

  • 2 kg geschälte Tomaten (Pomodori Pelati von Mutti)
  • ½ Zwiebel (weiß)
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 4 EL Öl
  • 20 g Salz

Und nun geht es los
 

Schritt 1: die Polpettine

  • Hierzu das Kalbshackfleich sowie das Schweinehackfleisch miteinander vermischen und gehakte Petersilie, frischen Pfeffer, Salz sowie 150g Parmesan hinzugeben.
  • In einer separaten Schüssel eine Handvoll Weißbrot zerkleinern, in Milch eintunken und zusammen mit fünf Eigelb zur Fleischmischung hinzugeben.
  • Alles kräftig miteinander vermischen und anschließend zu kleinen Polpettine (Fleischpflanzerl) rollen.

Schritt 2: die Tomatensauce

  • Wer sich hier Zeit sparen möchte, kocht am besten die Tomatensauce ein, während er die Polpettine formt.
  • Eine halbe Zwiebel in kleine Würfel hacken und in etwas Olivenöl anbraten.
  • Die Pomodori Pelati hinzugeben, mit Basilikum und 20g Salz abschmecken und für 20 Minuten einkochen lassen.
  • Anschließend das Ganze mit einem Stabmixer pürieren.
  • Die Polpettine nun in die Tomatensauce hinzufügen und alles für weitere 20-25 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3: die Lasagne Platten:

  • Die Lasagne Platten kurz in kochendes Wasser für ca. 2 Minuten geben und anschließend in etwas kaltem Wasser mit Olivenöl abschrecken.
  • Die Platten nicht übereinander stapeln, da diese sonst verkleben können.
  • Heizen Sie den Ofen schon einmal auf 180 Grad Umluft vor.

Schritt 4: Belegen der Lasagne:

  • Nun verteilen Sie einen leichten Tomatensaucenspiegel in der Auflaufform, damit der Teig nicht auf dem Boden festklebt.
  • Für die erste Schicht legen Sie nun die Lasagne Platten in die Auflaufform und geben die Polpettine mit der Tomatensauce darauf.
  • Anschließend verstreuen Sie 50g der Salamistreifen, die Viertel von zwei gekochten Eiern, ca. 50g Mozzarella sowie eine Handvoll Parmesan auf der ersten Schicht.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang vier Mal, sodass vier Schichten der Lasagne entstehen.
  • Sehen Sie zu, dass Sie für die letzte Schicht ein wenig mehr Mozzarella und Parmesan übrig haben, um für einen wunderbaren Abschluss zu sorgen.

Schritt 5: Ab in den Ofen:

  • Anschließend geben Sie die Auflaufform für ca. 22 Minuten bei 180 Grad Umluft in den vorgeheizten Ofen.
Keyword Italienische Küche, Kochen mit Ugo, Lasagne a la Ugo

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach kochen! Und einen guten Appetit!